Artikel über höchst*schön im Journal Frankfurt

Artikel über höchst*schön im Journal Frankfurt, Ausgabe 16/2015

Häppi! Wir freuen uns sehr, in der Ausgabe 16/2015 des Journal Frankfurt vorgestellt zu werden – mit einem ganzseitigen Artikel! Herzlichen Dank dafür!

Und natürlich freuen wir uns schon auf Fräulein Zuckerminz‘ Designgesellschaft am 25. Juli. Kommt alle! :)

Bis dahin: Ab zum Kiosk eures Vertrauens und die aktuelle Ausgabe kaufen …

(PS: Eine weitere gute Nachricht: Die Lesezeichen kosten nur 3,50 Euro, nicht 16 …)

Auch interessant:

Ein besonderes Hochzeitsgeschenk

Eine Hochzeitsfeier mit dem Motto „unperfekt ist perfekt“, die Farben der Feier Petrol und Gold — daraus lässt sich doch ein individuelles Geschenk zaubern, meinten unsere Kunden.

Bleisatz-Workshop »Osterkarten«

Schicke Osterpost für Familie, Bekannte und Freunde ? Ihr wollt mit Grußkarten beeindrucken, über die man auch nach den Feiertagen noch spricht? Ihr wollt endlich mal eigene Ideen umsetzen? Da haben wir was: Wir bieten euch einen besonderen Workshop an, in dem ihr von alten Lettern und Klischees eure eigenen Osterkarten herstellen könnt.
Bleisatz-Rarität: Setzkasten mit mathematischen Elementen

Bleisatz-Raritäten

In dem Bestand einer Druckerei, den wir vor dem Verschrotten retten durften, befanden sich einige Bleisatz-Raritäten wie Messinglinien, Akkoladen, Messing-Spatien und Material für wissenschaftlichen Satz.
Schriften-Atlas von 1894, Haupttitel

Ein Schriften-Atlas von 1894 ...

Wenn man ein solches Buch vom Vermieter geschenkt bekommt, kann man nicht allzuviel falsch gemacht haben ... In dem umfangreichen Schriften-Atlas von 1894 finden sich viele Schriftmuster ab ca. 1600, bei den meisten ließ sich wohl die Quelle bzw. Herkunft rekonstruieren. Ein wahrer Schatz!