Auftragsarbeit: Visitenkarten für »Catering Höchst«

Enrique Perez Garcia verwöhnt seit Jahren seine Kunden unter dem Namen »Catering Höchst« mit hochwertigen regionalen Spezialitäten. Sein besonderer Cateringschwerpunkt sind seine beliebten »Frankfurter Leckereien«, die gerne nachgefragt werden.

Gemeinsam mit ihm haben wir besondere Visitenkarten für sein Angebot entwickelt:

Auf flauschig-griffigem Gmund Cotton Max White 300 g/m2 ist die Vorderseite der Karte komplett im Handsatz in der Helvetica bedruckt. Zusätzlich zum schwarzen Text hebt sich die Linie dezent in Pantone Cool Grey 8 ab. Für die persönliche Note stempelt Enrique von Hand in Rot »Catering« auf die Karten, wie hier simuliert. Somit wird jede Visitenkarte zum Unikat.

Auf der Rückseite haben wir sein Wiedererkennungs-Merkmal, das Bembel-Ornament, in klassischem Blaugrau vom Klischee gedruckt, dazu ergänzend »Frankfurter Leckereien« im Handsatz in der Tannenberg.

Als besonderes Highlight haben wir die Karten ringsum mit einem Farbschnitt ebenfalls in Bembel-Blaugrau veredelt.

Herzlichen Dank für diesen tollen Auftrag! Die Karten sind wunderschön geworden, und wir wünschen viel Erfolg damit.

Auch interessant:

Flyer Tage der Industriekultur, 2017

Tage der Industriekultur 2017

»Material« ist das diesjährige Thema der Tage der Industriekultur, und wie gemacht für unsere Druckwerkstatt! In der Leunastraße zeigen wir, mit welchen Materialien wir arbeiten. Auch eine Presse wird eingerichtet sein, für alle, die mal selbst drucken möchten.

2. Höchster Herbstspaziergang, 23.9.

Designer und Künstler öffnen wieder ihre Ateliers und zeigen ihre neuen Werke. Bei einem Spaziergang durch unseren bunten Stadtteil gibt es viel zu sehen und viel Inspiration.
In unserer Druckwerkstatt werden wir ein Motiv vorbereiten, dass ihr auf einer unserer historischen Pressen selbst und kostenlos drucken könnt.
Schriftzug »Danke« gesetzt in der Bleisatz-Schrift »Zebra«

Was lange währt …

… wird endlich gut! Heute konnten wir die frisch bezogenen Walzen unseres Hohner Boston Tiegels einbauen und zum ersten Mal damit drucken. Nachdem die Walzenabstände neu justiert wurden, konnten wir loslegen. Der Test mit der feinen Bleisatz-Schrift »Zebra« verlief sehr gut, wie man sieht.
Artikel über höchst*schön im Journal Frankfurt, Ausgabe 16/2015

Artikel im Journal Frankfurt

Wir freuen uns sehr, im Journal Frankfurt, Ausgabe 16/2015, mit einem ganzseitigen Artikel vorgestellt zu werden! Herzlichen Dank dafür!

UNSERE NÄCHSTEN TERMINE

Keine Veranstaltung gefunden!