Bleisatzkurse: Termine im Juni und Juli

Bleisatz-Workshop Druck in den Mai, Handsatz

Die Termine für Juni und Juli stehen fest!
Juni: 10., 11., 15., 25. – Juli: 8., 9.
Aufgrund technischer Gegebenheiten ist nur eine geringe Teilnehmerzahl möglich – daher schnell anmelden und eigene Projekte mit historischer Technik verwirklichen.
Wir freuen uns auf euch!

Und das erwartet euch:
Wer schon immer mal selbst auf Gutenbergs Spuren wandeln wollte und wissen möchte, wie früher mit Lettern und Winkelhaken Texte buchstäblich »in Form« gebracht wurden, was ein Cicero ist und wofür man in einer Druckerei ein Schiff braucht, hat an diesen Terminen Gelegenheit dazu. Und zum Selbst-Setzen und -Drucken!

Mitgebracht werden muss nur ein Text oder eine Idee für ein eigenes Druck-Erzeugnis bis maximal DIN A4 (Einladungskarte, Weihnachts- oder Neujahrskarte, Sinnspruch, Visitenkarte etc.) – wir stellen die Lettern, das Papier, die Druckpresse, die Farbe und natürlich die Erfahrung. Das Workshop-Ergebnis kann selbstverständlich mit nach Hause genommen werden.

Wir versprechen: danach sieht man Gedrucktes mit anderen Augen!

Kosten: 190 Euro pro Person/Projekt inkl. Material, maximal 3–4 Teilnehmer.
Verbindliche Anmeldung unter info@hoechst-schoen.de

Auch interessant:

Gußfrische Unterstreichungslinien für die Reporter

Bleisatzraritäten

Von einigen Dingen erfährt man erst von deren Existenz, wenn sie irgendwo einmal zufällig auftauchen. Wir wussten bis vor ein paar Tagen nicht, dass es extra Unterstreichungslinien für die Reporter gibt – echte Bleisatzraritäten, und dann noch gussfrisch! Schaut mal, wie schön sie aussehen!
Designparcours Sommer 2018: Druckaktion Karte »Lebbe geht weider«

Druck-Aktion zum Designparcours

/
Designparcours und ein desolates Ergebnis der deutschen Mannschaft – wir luden die Besucherinnen und Besucher dazu ein, ein tröstendes Zitat eines serbischen Fußballphilosophen selbst zu drucken.
»Termine« im Winkelhaken, Schrift Prägefest 48 Punkt

Bleisatzkurs / Druckworkshop, 3. Oktober 2015

Wir bieten Interessierten auch an einmal selbst auf den Spuren Gutenbergs zu wandeln. Im Rahmen eines Bleisatz- und Buchdruckworkshops zeigen wir, was ein Cicero ist und wofür man in einer Druckerei ein Schiff braucht und wie man ganz ohne Strom tolle Drucksachen produzieren kann!

»Tag der Druckkunst« am 17.3.2019

/
Offene Werkstatt: Gemeinsam mit dem Höchster Verein für Geschichte und Altertumskunde e.V. beteiligen wir und am bundesweiten »Tag der Druckkunst« anlässlich der Aufnahme künstlerischer Drucktechniken ins Bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes durch die Deutsche UNESCO-Kommission.