Türöffner-Tag der Sendung mit der Maus 2016

Das war ein Tag! Fast 80 Kinder sind mit ihren Eltern trotz des schlechten Wetters zu uns in die Druckwerkstatt gekommen, um an dem Türöffner-Tag der Sendung mit der Maus teilzunehmen.

Sie haben bei uns gelernt, was für eine tolle Erfindung Bleisatz und Buchdruck waren, woran man erkennt, dass man die Buchstaben richtig herum hält, warum man genau Ordnung halten muss und warum es bei uns Frösche und Schiffe gibt.

Natürlich haben sie auch kräftig selbst Poster und Karten gedruckt, sowohl an unserem Boston-Tiegel als auch an der großen Andruckpresse. Dazu hatten wir die Druckformen für eine Postkarte und ein DIN A2-Poster vorbereitet.

Es hat allen großen Spaß gemacht, und auch die Maus-Giveaways wurden gerne genommen – herzlichen Dank nochmal an den WDR für die Unterstützung!

Vielen Dank auch an Anja Feix für die Fotos!

Auch interessant:

Tag der Druckkunst 2021

Auch am dritten bundesweiten Tag der Druckkunst sind wir mit dabei und werden – so Corona es zulässt – mit Interessierten ein Höchster Motiv drucken.
Auszeichnung Frankfurt kauft ein

Auszeichnung »Frankfurt kauft ein« 2018

Wir freuen uns sehr, dass wir auch in diesem Jahr wieder im Einkaufsführer »Frankfurt kauft ein« als eines der 1000 besten Geschäfts der Stadt vertreten sind! Nun ziert ein schöner Aufkleber unsere Fensterscheibe, und wir freuen uns auf weitere interessierte Besucher und Kunden.

Bleisatz-Workshop mit Bode Fach PR

Im Rahmen ihres 4. Firmengeburtstages hat das Team bei uns im Rahmen eines Bleisatz-Workshops ein Poster entworfen, gesetzt und dann auch gleich noch in 3 verschiedenen Farben gedruckt. Im Vorfeld haben wir von dem digitalen Firmenlogo ein Klischee erstellt und das Logo schonmal vorher in das Papier eingedruckt.

Umfangreicher Hochzeitskarten-Workshop

Dieses Hochzeitspaar hatte sich besonders viel vorgenommen, als es in einem Workshop die Karte selbst setzen und drucken wollte: Es wurde eine A5-Klappkarte mit Farbschnitt, die auf allen Seiten zum Teil zweifarbig bedruckt war, mit bis zu fünf Einlegeblättern und einem beidseitig bedruckten Umschlag! Und das bei einer Auflage von 180 Exemplaren. Das ist natürlich alles bei uns machbar, auch wenn sich der Workshop dann statt über acht Stunden über vier Tage hinzog ...