Druck-Aktion zum Designparcours

Am Wochenende war Designparcours, und damit wir nach vier Veranstaltungen (also zwei Jahren) auch mal wieder etwas davon haben, hatten wir die Druckwerkstatt geschlossen und waren nur am Höchster Markt.

Um den vielen Besucherinnen und Besuchern aber trotzdem etwas zu bieten, haben wir uns eine besondere Druck-Aktion ausgedacht: Angesichts des eher desolaten Ergebnisses der deutschen Mannschaft bei der WM entschieden wir uns für das bekannte Zitat eines serbischen Fußballphilosophen und luden dazu ein, von diesem Motiv eine Karte zu drucken.

Den Tiegel hatten wir dazu extra an den Höchster Markt gebracht und die Form schon vorbereitet. Nun konnten Interessierte erst zuschauen, wie wir die Farbe auf dem Farbteller verrieben und dann selbst drucken. Das Angebot nahmen viele an und die Karte konnten sie dann gut geschützt in einem Kuvert mitnehmen.

Ihnen und uns hat es viel Spaß gemacht und wir sagen »herzlichen Dank« für den Besuch!

Auch interessant:

Poster-Workshop

/
Mal so richtig groß rauskommen? Statt mit winzigen Bleilettern mit riesigen Holzbuchstaben arbeiten? Dann haben wir hier etwas für euch, denn neben unseren Standard-Workshops bieten wir einen Poster-Workshop zu vergünstigten Preisen an.

Ein sehr gut besuchter »Tag der Druckkunst«

Der »Tag der Druckkunst« am 17.3. in Kooperation mit dem Höchster Verein für Geschichte und Altertumskunde e.V., war ein voller Erfolg!

»Tag der Druckkunst« am 17.3.2019

Offene Werkstatt: Gemeinsam mit dem Höchster Verein für Geschichte und Altertumskunde e.V. beteiligen wir und am bundesweiten »Tag der Druckkunst« anlässlich der Aufnahme künstlerischer Drucktechniken ins Bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes durch die Deutsche UNESCO-Kommission.

Bleisatz-Workshop mit Bode Fach PR

Im Rahmen ihres 4. Firmengeburtstages hat das Team bei uns im Rahmen eines Bleisatz-Workshops ein Poster entworfen, gesetzt und dann auch gleich noch in 3 verschiedenen Farben gedruckt. Im Vorfeld haben wir von dem digitalen Firmenlogo ein Klischee erstellt und das Logo schonmal vorher in das Papier eingedruckt.