Eine edle, handgedruckte Hochzeitseinladung

1
2
Hochzeitseinladung: Klappkarte aus Gmund Heidi Soft Kraft, kombiniert mit Boulevard und Garamond
1

Tolle Optik und Haptik mit Gmund Heidi Soft Kraft

2

Bleisatz und Druck von Hand mit der Schrift Boulevard und Schmuck­elementen

Es wird wieder geheiratet – und wir drucken die Karten dafür!

In der Hochphase der Corona-Pandemie waren Hochzeitsfeiern durch Kontaktbeschränkungen, Hotel- und Restaurantschließungen sehr schwierig. Das ist nun zum Glück und hoffentlich auf Dauer vorbei.

Umso mehr freuen wir uns mit denen, die mit Freunden und Familien ihre Hochzeit als den »schönsten Tag im Leben« unbeschwert feiern können.

Dabei dürfen natürlich individuelle und ausgefallene Einladungskarten nicht fehlen. Unser Kundenpaar wählte eine Klappkarte im Format DIN lang aus dem wunderschönen haptischen Material Heidi Soft Kraft der Büttenpapierfabrik Gmund. Mit 330 g/m² ist die Karte sehr stabil und liegt gut in der Hand.

Der warme Beigeton des Papiers ergänzte der durchgehenden Druck mit Dunkelblau auf allen vier Seiten der Klappkarte. Als Schriften wählten die Kunden die Boulevard und die Garamond, kombiniert mit Linien und Schmuckelementen. In die Karte wurde das Programm, ebenfalls in Dunkelblau, gedruckt auf Römerturm Precioso, eingelegt.

Dieses Material wurde bei den Umschlägen wieder aufgegriffen, so dass ein harmonisches Gesamtkonzept entstand.

Aus Datenschutzgründen zeigen wir nur die Titelseite der Karte.

Unseren Kunden herzlichen Dank für den schönen Auftrag, eine schöne Hochzeitsfeier und alles Gute für das weitere, gemeinsame Leben!

Auch interessant:

Druckform von »Herzlichen Glückwunsch«, gesetzt in der Bleisatz-Schrift Bernhard Schönschrift

Ein Tag, so wunderschön wie heute …

Wir arbeiten gerade an einer Glückwunschkarte für jeden Anlass. Gesetzt wurde sie aus der Bernhard Schönschrift in 3 Cicero und einem Bandfederzug als Zierelement. Die fertige Karte ist eine Klappkarte im Format DIN A6 (geschlossen), sie muss daher noch gerillt und gefalzt werden.
Mirja Andersson von fjällaktiv beim Bleisatz

Was Dillchips mit Bleisatz zu tun haben

/
Mirja Andersson von Fjällaktiv Lappland war einen Tag bei uns zu Gast. Die Zeit reichte für einen kleinen Bleisatz-Workshop, in dem sie Visitenkarten setzte und druckte.
Umzug in neue Räume

Bleisatz im Haus …

Leider hat uns ein kleiner aber doch folgenschwerer Fahrradunfall die Urlaubsplanung zerhagelt. Statt durch die Weiten Lapplands zu wandern, haben wir dann einfach mal unsere neuen Räume bezogen … das hält auch fit, denn der Bleisatz im Haus erspart das Fitness-Studio!
Bleisatz-Schrift Opal, 12 Punkt, unter dem Fadenzähler aufgenommen

Was alles so in schweren Paketen ist …

Zuwachs bei höchst*schön: Die Bleisatz-Schrift Opal ist inspiriert durch die Meisterleistungen der Gravur- und Stahlstichtechnik im 19. Jahrhundert. Dort wurden solch fein gestochenen Schriftzüge für Urkunden und Banknoten benutzt, nicht zuletzt als Sicherheitsmerkmal, welches Fälschern das Leben schwer machen sollte.

UNSERE NÄCHSTEN TERMINE

Keine Veranstaltung gefunden!