Ein voller Erfolg: Drucken zum Höchster Designparcours 2021

Endlich wieder Designparcours in Höchst!

Zu diesem besonderen Tag hatten wir nicht nur unseren Showroom am Markt geöffnet, sondern in Kooperation mit dem Verein für Geschichte und Altertumskunde e.V. einen Programmpunkt zum Mitmachen angeboten:
Vor dem Zollgarten des Geschichtsvereins, zentral unter der Friedenseiche am Schlossplatz, haben wir in einem Pavillon eine Abzugspresse (aka »Nudel«) aufgebaut. Dort konnten Interessierte kostenlos ein von uns vorbereitetes Motiv drucken.
Es bestand aus einem Klischee aus dem Vereinsbestand, das die Ansicht von Höchst nach einem Stich von Wenzel Hollar 1636, einem Schüler von Matthäus Merian, zeigt. Die Abbildung kombinierten wir mit unseren Lettern, so dass wir daran ganz leicht das Pinzip de Bleisatzes erklären konnten.

Und was sollen wir sagen: nicht nur im Showroom war ein Ansturm sondergleichen, sondern auch unter der Eiche standen am Nachmittag Menschen Schlange, um bei uns einmal Drucken »wie früher« auszuprobieren. Besonders freute uns natürlich das große Interesse von Familien mit Kindern, die begeistert druckten.
Bei den Erwachsenen zeigte sich wie immer eine große Differenz bei den Geschlechtern: während Frauen sehr offen für etwas Neues waren und gerne druckten, hielten sich die Männer lieber dezent im Hintergrund …

Nach dem Tag waren wir natürlich etwas geschafft, haben uns aber sehr über den großen Zuspruch gefreut und hoffen sehr, das bald wieder »normale« Veranstaltungen möglich sein werden.

UNSERE NÄCHSTEN TERMINE

Keine Veranstaltung gefunden!
Mehr laden

Auch interessant:

Türöffner-Tag der Sendung mit der Maus 2016

Maus-Türöffner-Tag 2016

Fast 80 Kinder sind mit ihren Eltern zu uns in die Druckwerkstatt gekommen, um am Türöffner-Tag der Sendung mit der Maus teilzunehmen. Sie haben gelernt, was für eine tolle Erfindung der Buchdruck war und woran man erkennt, dass man die Buchstaben richtig herum hält. Selbst drucken durften sie natürlich auch.
Artikel über höchst*schön im Journal Frankfurt, Ausgabe 16/2015

Artikel im Journal Frankfurt

Wir freuen uns sehr, im Journal Frankfurt, Ausgabe 16/2015, mit einem ganzseitigen Artikel vorgestellt zu werden! Herzlichen Dank dafür!

Visitenkarten für die Glückssprechstunde

Ein toller Auftrag, der beide Seiten glücklich gemacht hat: Individuelle, von Hand produzierte Visitenkarten für die Glückssprechstunde von Dr. Daniela Bach.
Die Heldenhelfer beim Bleisatz-Workshop mit dem Druckergebnis

Ist schon wieder Weihnachten?

Weihnachten kommt ja immer so plötzlich. Deshalb druckten die Heldenhelfer aus Wiesbaden schon im Juni bei 30 Grad Celsius Außentemperatur im Rahmen eines Bleisatz-Workshops die Weihnachtskarten für ihre Kunden … komplett ohne Strom nur mit Muskelkraft.