Handgefertigt! Manufakturen in Frankfurt und Umgebung

Wir im Buch »Handgefertigt – Manufakturen in Frankfurt und Umgebung«

Wir sind in dem Buch »Handgefertigt!« aufgeführt, in dem viele Manufakturen in Frankfurt und dem Umkreis zu finden sind, und bedanken uns an dieser Stelle nochmals recht herzlich bei der Autorin Susanne Stahl und dem Verlag Henrich Druck + Medien GmbH dafür.

Das Büchlein ist ein tolles Geschenk für alle, die auf der Suche nach außergewöhnlichen, handgefertigten Sachen sind: vom Röhrenverstärker über Lampenschirme bis hin zu unseren Drucksachen von höchst*schön.

Autorin: Susanne Stahl
Klappenbroschur
16 × 10,5 cm
136 Seiten mit zahlreichen Abbildungen
9,95 € (D)
ISBN: 978-3-943407-41-9

Auch interessant:

Schriften-Atlas von 1894, Haupttitel

Ein Schriften-Atlas von 1894 ...

Wenn man ein solches Buch vom Vermieter geschenkt bekommt, kann man nicht allzuviel falsch gemacht haben ... In dem umfangreichen Schriften-Atlas von 1894 finden sich viele Schriftmuster ab ca. 1600, bei den meisten ließ sich wohl die Quelle bzw. Herkunft rekonstruieren. Ein wahrer Schatz!
Bleisatz-Detail: Schrift Elan mit Rahmen aus Garamond-Schmuckelementen

Postkarten-Workshop

/
Postkarten, Grußkarten, Karten für jeden Anlass ... könnt ihr in unserem Postkarten-Workshop setzen und drucken. In diesem Postkarten-Workshop erlebt ihr den gesamten Ablauf der alten Handwerkstechnik und nehmt eure neuen Post- oder Grußkarten abends mit nach Hause.
»Termine« im Winkelhaken, Schrift Prägefest 48 Punkt

Bleisatzkurs / Druckworkshop, 11./12. April 2015

Wer schon immer mal selbst auf Gutenbergs Spuren wandeln wollte und wissen möchte, wie früher mit Lettern und Winkelhaken Texte buchstäblich »in Form« gebracht wurden, was ein Cicero ist und wofür man in einer Druckerei ein Schiff braucht, hat in unseren Druckworkshops Gelegenheit dazu.
Motiv Tanz in den Mai 2016 – Tanze Samba mit mir, Schrift Boulevard

Druck in den Mai am 30.4.

Tanz in den Mai kann ja jeder ;-) Wir laden ein zum Druck in den Mai: Kommt in unserer Druckwerkstatt vorbei, schaut was wir so machen und setzt und druckt – natürlich nur, wenn ihr mögt – ein paar Zeilen. Eine Karte zur Erinnerung gibt es natürlich auch.