Hochwertige Visitenkarten für die neue Praxis

Visitenkarten für Dr. Sabine Fischer

Bunte Visitenkarten werden einem von Online-Druckereien ja förmlich hinterhergeworfen. Den gewissen „Aha“-Effekt und einen Wiedererkennungswert haben jedoch die wenigsten.
So kommt es immer wieder vor, dass wir Anfragen bekommen, „schlichte“ Visitenkarten zu drucken, die über Material und Farbschnitt bestechen.

Diese Idee hatte auch unsere Bekannte und quasi-Nachbarin Frau Dr. Fischer, die demnächst in Höchst ihre Praxis für Psychotherapie eröffnet. Aufgeräumt, klar und gut lesbar sollte die Visitenkarte sein, gedruckt mit einer warmen Farbe. Aus den vielen Möglichkeiten des Pantonefächers entschied sich Frau Fischer für ein warmes Dunkelgrün, das auch als Farbschnitt ringsum auf den Schnittkanten aufgebracht wurde. Als Schrift sollte die Helvetica zum Einsatz kommen, die ihre Hausschrift ist. Das Material Aspero 430 g verleiht der Karte dem Zweck entsprechend Stabilität und Sicherheit und bringt zudem den Farbschnitt besonders gut zur Geltung.

Wir wünschen für die neue Praxis alles Gute und viel Erfolg!

Auch interessant:

Bleisatz-Workshop Druck in den Mai

Der erste »Druck in den Mai« …

Rückblick auf unser Bleisatz-Event »Druck in den Mai«, an dem viele begeisterte Gäste teilnahmen und selbst etwas druckten. Neben ihren eigenen Entwürfen hatten wir ebenfalls ein Motiv vorbereitet.
Motiv Tanz in den Mai 2016 – Tanze Samba mit mir, Schrift Boulevard

Druck in den Mai am 30.4.

Tanz in den Mai kann ja jeder ;-) Wir laden ein zum Druck in den Mai: Kommt in unserer Druckwerkstatt vorbei, schaut was wir so machen und setzt und druckt – natürlich nur, wenn ihr mögt – ein paar Zeilen. Eine Karte zur Erinnerung gibt es natürlich auch.
Umzug in neue Räume

Bleisatz im Haus …

Leider hat uns ein kleiner aber doch folgenschwerer Fahrradunfall die Urlaubsplanung zerhagelt. Statt durch die Weiten Lapplands zu wandern, haben wir dann einfach mal unsere neuen Räume bezogen … das hält auch fit, denn der Bleisatz im Haus erspart das Fitness-Studio!

Umfangreicher Hochzeitskarten-Workshop

Dieses Hochzeitspaar hatte sich besonders viel vorgenommen, als es in einem Workshop die Karte selbst setzen und drucken wollte: Es wurde eine A5-Klappkarte mit Farbschnitt, die auf allen Seiten zum Teil zweifarbig bedruckt war, mit bis zu fünf Einlegeblättern und einem beidseitig bedruckten Umschlag! Und das bei einer Auflage von 180 Exemplaren.Das ist natürlich alles bei uns machbar, auch wenn sich der Workshop dann statt über acht Stunden über vier Tage hinzog ...