Höchster Designparcours 2./3.12.17

Am 1. Advent ist es wieder soweit: Der Höchster Designparcours mit vielen Ausstellern und Locations lädt zum Bummeln und Shoppen ein.

Wir sind natürlich mit dabei: Am 2.12. hat unser Showroom am Höchster Markt 5 wie jeden Samstag ab 10.00 Uhr geöffnet. Um 12.00 Uhr startet dann der Designparcours, und wir sind bis 20.00 Uhr vor Ort.

Am 3.12. haben wir sowohl den Showroom als auch die Druckwerkstatt in der Leunastraße 34 von 12.00 bis 20.00 Uhr geöffnet. Wer schon immer mal schauen wollte, wie man früher ohne Strom und mit Bleilettern gedruckt hat, ist herzlich willkommen! In der Werkstatt ist eine Presse eingerichtet, auf der Interessierte ein von uns vorbereitetes Motiv drucken können – natürlich kostenlos.

Parallel findet am Samstag und Sonntag zwischen Justinuskirche und Schloss der wunderbare Höchster Weihnachtsmarkt statt.

Ein Besuch lohnt sich also definitiv! Wir freuen uns auf euch!
Mehr Infos unter www.designparcours.de

Auch interessant:

Motiv Druck in den Mai, tanzendes Paar

»Druck in den Mai« Zusatzinfos

Zu unserer Veranstaltung »Druck in den Mai« haben wir ein paar nützliche Informationen zusammengestellt, zur Kindern, Getränken, Essen etc.
Dreifarbige Glückwunsch-Karte, Format DIN A6, Klappkarte, gedruckt von Holzlettern

Und noch eine Glückwunsch-Karte

Unsere neue, dreifarbige Glückwunsch-Karte: eine Klappkarte im Format DIN A6. Sie wurde komplett aus Holzlettern gesetzt und in drei Druckdurchgängen (einen pro Farbe) von Hand gedruckt.
Höchster Frühlingsspaziergang 2018, Vorderseite

3. Höchster Frühlingsspaziergang, 21./22.4.

Zum bereits »3. Frühlingsspaziergang« öffnen wir gemeinsam mit anderen Höchster Designern und Künstlern die Ateliers und Werkstätten und stellen unsere Arbeiten aus. Wir bieten »Drucken wie zu Gutenbergs Zeiten« und eine Fotoausstellung mit Bildern aus dem hohen Norden Schwedens.
Mirja Andersson von fjällaktiv beim Bleisatz

Was Dillchips mit Bleisatz zu tun haben

/
Mirja Andersson von Fjällaktiv Lappland war einen Tag bei uns zu Gast. Die Zeit reichte für einen kleinen Bleisatz-Workshop, in dem sie Visitenkarten setzte und druckte.