Juni-Angebot für CityCard-Inhaber*innen

Lange hat es gedauert, aber nun dürfen wir wieder »fast normal« öffnen – aktuell noch mit Termin, demnächst hoffentlich ohne!

Wir freuen uns daher sehr, in Kooperation mit dem Journal Frankfurt / CityCard den Inhaber*innen dieser Karte im Juni ein besonderes Angebot machen zu können:

Bei einem Einkauf von mindestens 15 Euro erhalten sie ein 5er-Set von uns ausgewählten Karten gratis. Dies gilt für den Einkauf vor Ort, Buchung von Workshops, Auftragsarbeiten und den Einkauf im Webshop.

Vor Ort muss ein Gutschein vorgelegt werden, online kann im Shop als Hinweis für uns ein Code eingegeben werden.

Mehr Infos zur CityCard und dem Journal Frankfurt in den Links.

UNSERE NÄCHSTEN TERMINE

Keine Veranstaltung gefunden!

Auch interessant:

zweifarbige Bleisatz-Karte »DANKE«, gesetzt in der Lichten Bodoni mit Einfassung aus Caslon-Schmuck, Klappkarte, Format DIN A6

Bleisatz-Klappkarte »DANKE«

Wenn man sich einmal nicht persönlich, von Angesicht zu Angesicht bedanken kann, oder der Dank den flüchtigen Moment überdauern soll, bietet es sich an eine Dankeskarte zu senden. Unsere zweifarbige Bleisatz-»Danke«-Karte wurde auf unserem neuen Hohner Boston Tiegel von Hand gedruckt.
Bleisatz-Workshop Druck in den Mai, Handsatz

Bleisatzkurs: Termine Juni / Juli

Eigene Projekte mit historischer Technik verwirklichen: das ist in unserem Bleisatzkurs möglich, für den neue Termine feststehen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher schnell anmelden!
Höchster Frühlingsspaziergang 2018, Vorderseite

3. Höchster Frühlingsspaziergang, 21./22.4.

Zum bereits »3. Frühlingsspaziergang« öffnen wir gemeinsam mit anderen Höchster Designern und Künstlern die Ateliers und Werkstätten und stellen unsere Arbeiten aus. Wir bieten »Drucken wie zu Gutenbergs Zeiten« und eine Fotoausstellung mit Bildern aus dem hohen Norden Schwedens.

Umfangreicher Hochzeitskarten-Workshop

Dieses Hochzeitspaar hatte sich besonders viel vorgenommen, als es in einem Workshop die Karte selbst setzen und drucken wollte: Es wurde eine A5-Klappkarte mit Farbschnitt, die auf allen Seiten zum Teil zweifarbig bedruckt war, mit bis zu fünf Einlegeblättern und einem beidseitig bedruckten Umschlag! Und das bei einer Auflage von 180 Exemplaren. Das ist natürlich alles bei uns machbar, auch wenn sich der Workshop dann statt über acht Stunden über vier Tage hinzog ...