Schön bunt und warm: unser neues Kissen für Stadion, Konzert oder Open Air

Stadionkissen / Konzertkissen / Open-Air Kissen, Wollfilz, verschiedene Farben

Selbst wenn es zum Start der Bundesliga-Saison vorbei sein sollte mit den Minusgraden – die Sitze im Stadion sind trotzdem viel zu kalt? Wir hätten da etwas: unser neuestes Produkt, ein handliches Sitzkissen im Format 25 x 30 cm, das locker in eine Tasche passt.

Der feste Bezug aus reinem Wollfilz sorgt nicht nur für angenehme Wärme, sondern sieht – egal ob Waldstadion oder »Bersch« – auch noch superschick aus. Die Füllung aus festem Schaumstoff macht das Kissen bequem.

Erhältlich bei uns in zehn verschiedenen Farben von knallbunt bis gedeckt oder von Vereins- bis Lieblingsfarbe. Da sollte für jeden etwas dabei sein.

Und wer es nicht so mit dem Gekicke hat: Für das Open-Air-Kino, einen Konzertbesuch oder die hauseigene Gartenbank ist das Kissen ebenso perfekt.

Auch interessant:

Ein sehr gut besuchter »Tag der Druckkunst«

Der »Tag der Druckkunst« am 17.3. in Kooperation mit dem Höchster Verein für Geschichte und Altertumskunde e.V., war ein voller Erfolg!

»Tag der Druckkunst« am 17.3.2019

Offene Werkstatt: Gemeinsam mit dem Höchster Verein für Geschichte und Altertumskunde e.V. beteiligen wir und am bundesweiten »Tag der Druckkunst« anlässlich der Aufnahme künstlerischer Drucktechniken ins Bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes durch die Deutsche UNESCO-Kommission.

Bleisatz-Workshop mit Bode Fach PR

Im Rahmen ihres 4. Firmengeburtstages hat das Team bei uns im Rahmen eines Bleisatz-Workshops ein Poster entworfen, gesetzt und dann auch gleich noch in 3 verschiedenen Farben gedruckt. Im Vorfeld haben wir von dem digitalen Firmenlogo ein Klischee erstellt und das Logo schonmal vorher in das Papier eingedruckt.
Farbauswahl per Pantone-Fächer

Briefpapier-Workshop

Ein Brief auf echtem Papier, am besten noch mit der Hand geschrieben, ist schon cooler als eine E-Mail, oder? In unserem Themen-Workshop zum vergünstigen Preis setzt und druckst deine eigenen Briefbogen mit alten Bleilettern und auf einer manuell betriebenen Druckpresse.