Sonderaktion Weihnachtsworkshop!

Bleisatz-Workshop Druck in den Mai, Handsatz

Ihr seid die ewig gleichen 08/15-Standard-Weihnachtskarten leid? Ihr wollt mit Karten beeindrucken, über die man auch nach Weihnachten noch spricht? Ihr wollt endlich mal eigene Ideen umsetzen?

Da haben wir was:
Wir bieten euch einen besonderen Workshop an, in dem ihr von alten Lettern und Klischees eure eigenen Weihnachtskarten herstellen könnt.

Wir zeigen euch, wie Werkzeuge und das alte Maßsystem funktionieren, mischen eure Wunschfarbe und richten die Presse ein. Ihr wählt die Schrift, setzt, druckt und nehmt eure Karten mit nach Hause.
Wir stehen euch natürlich während der gesamten Zeit mit Rat und Tat zur Seite.

Der Workshop startet um 10.00 Uhr und dauert erfahrungsgemäß 6 bis 8 Stunden. Bitte bringt bequeme Schuhe und unempfindliche Kleidung mit.

Konditionen: maximal 100 Karten DIN A6 Postkarte oder DIN A5 auf DIN A6 Klappkarte auf 300 g/m2 Naturpapier, einfarbiger Druck einseitig.
Kosten: 150 Euro inkl. MwSt.

Nächster Termin: im Oktober 2021!
Oder fragt uns einfach, wenn ihr einen Wunschtermin für euren Workshop habt.

Auch interessant:

Girls' Day 2017 – Farbauswahl

Girls’ Day am 27. April

Zum Girls' Day wollte Lorena bei uns etwas über die Schwarze Kunst lernen und wendete ihr neues Wissen auch gleich für eine selbstgedruckte Karte an. Das Ergebnis ist richtig schön geworden!
Unser neues Projekt: Schlüsselanhänger aus Wollfilz in Sandwich-Bauweise

Handschmeichler aus Wollfilz

höchst*schön ist nicht nur Bleisatz und Buchdruck. Wir beschäftigen uns auch mit Produktdesign. Eine schönes Beispiel dafür sind unsere Schlüsselanhänger in Sandwich-Bauweise, handgefertigt aus echtem Wollfilz.
Bleisatz-Detail: Schrift Elan mit Rahmen aus Garamond-Schmuckelementen

Postkarten-Workshop

Postkarten, Grußkarten, Karten für jeden Anlass ... könnt ihr in unserem Postkarten-Workshop setzen und drucken. In diesem Postkarten-Workshop erlebt ihr den gesamten Ablauf der alten Handwerkstechnik und nehmt eure neuen Post- oder Grußkarten abends mit nach Hause.
Bleisatz-Schrift Opal, 12 Punkt, unter dem Fadenzähler aufgenommen

Was alles so in schweren Paketen ist …

Zuwachs bei höchst*schön: Die Bleisatz-Schrift Opal ist inspiriert durch die Meisterleistungen der Gravur- und Stahlstichtechnik im 19. Jahrhundert. Dort wurden solch fein gestochenen Schriftzüge für Urkunden und Banknoten benutzt, nicht zuletzt als Sicherheitsmerkmal, welches Fälschern das Leben schwer machen sollte.