Schlagwort-Archiv: handmade

Sonderaktion Weihnachtsworkshop!

Workshop Druck in den Mai

Ihr seid die ewig gleichen 08/15-Standard-Weihnachtskarten leid? Ihr wollt mit Karten beeindrucken, über die man auch nach Weihnachten noch spricht? Ihr wollt endlich mal eigene Ideen umsetzen?

Da haben wir was:
Wir bieten euch einen besonderen Workshop an, in dem ihr von alten Lettern und Klischees  eure eigenen Weihnachtskarten herstellen könnt.

Das Format ist DIN A6 Postkarte oder  DIN A5 auf DIN A6 Klappkarte, technisch bedingt 1/0-farbig (also eine Farbe und eine Seite, bei Klappkarten eine Farbe für Vorder- und Rückseite).
100 Blanko-Karten mit 300 g/m2 Naturpapier für euer Motiv stehen zu Verfügung.
Setzen und Drucken zeigen wir euch, die Presse (Boston Tiegel) richten wir ein.

Pro Projekt 90 Euro (inkl. MwSt.), der Workshop kommt bei 3 Teilnehmern/Projekten zustande.

Termine: 25., 26.11., 9.12. ab 10.00 Uhr in der Druckwerkstatt in der Leunastraße.

Verbindliche Anmeldung an info@hoechst-schoen.de

Höchster Herbstspaziergang, 23./24. 9. 2017

2. Höchster Frühlingsspaziergang, 22./2. 4. 2017 2. Höchster Frühlingsspaziergang, 22./2. 4. 2017

Herbst in Höchst!

Designer und Künstler öffnen ihre Ateliers und Werkstätten zum »Herbstspaziergang« und stellen ihre Werke aus. Vertreten sind Modedesign, Schmuckdesign, Produktdesign, Fotografie, Druckkunst und vieles mehr.

Der Maler Yuriy Ivashkevich präsentiert in seiner Galerie in der Bolongarostraße 97 seine Arbeiten, fast nebenan findet in den Räumen von Westkunst Nied die Ausstellung »Begegnung in der Welt der Farben« statt.
Modedesign, Produktdesign gibt es bei Heike Merkle von Death by Dress und Miss Tula Trash zu sehen. Dort stellen auch weitere Künstler und Designer wie die Schmuckdesignerin Kerstin Morland mit ihrem Label Karfunkelstein, Sandra Elm von re-cover.de oder die Künstlerin Kerstin Lichtblau (Siebdrucke) aus.
Mehr Modedesign präsentieren die Labels Trendgeschick und Cocon mit ihren Kollektionen in den Räumen der Bürgervereinigung Höchster Altstadt. Historisches kann man in der Galerie Christ der Albanusstraße bewundern.
Am Höchster Markt liegt der Schwerpunkt auf Fotografie: David Wagner zeigt Bilder aus Höchst und anderen Orten, höchst*schön entführt mit der Ausstellung 68°20’N in den hohen Norden Schwedens.

Selbst aktiv werden können die Besucher des Herbstspaziergangs auch:
Bei MUSA – Kunstvermittlung & Kulturpädagogik für Kinder in der Albanusstraße dürfen Postkarten gemalt werden, wir bieten in der Leunastraße 34 Drucken wie zu Gutenbergs Zeiten an.
Am Sonntag vor oder nach dem Gang zum Wahllokal lädt der Bunte Tisch Höchst von 14 bis 17 Uhr zu Gesprächen bei Kaffee und Kuchen ein.

Ebenfalls am Sonntag findet ein weiterer Spaziergang statt, bei dem Silke Wustmann und Mario Gesiarz als „Schlossgeist Gudula“ und „Schorsch der Bärenwirt“ unter dem Motto »Höchst theatralisch« das alte Höchst wieder aufleben lassen. Treffpunkt ist um 11.00 Uhr am Brunnen am Schlossplatz.

Wer sich bei diesem ganzen Programm zwischendurch stärken möchte, hat in der lokalen Gastronomie beste Möglichkeiten dazu: das Café Wunderbar, Frau Grau und die Alte Schiffsmeldestelle nehmen am Herbstspaziergang teil.

23. und 24. September 2017, 12.00–18.00 Uhr

2. Höchster Frühlingsspaziergang, 22./23. 4. 2017

2. Höchster Frühlingsspaziergang, 22./2. 4. 2017 2. Höchster Frühlingsspaziergang, 22./2. 4. 2017

 
Spätestens am Sonntag nach Ostern kommt der Frühling nach Höchst :-) Dann öffnen wir gemeinsam mit anderen Künstlern und Designern unsere Werkstätten und Ateliers und stellen unsere Arbeiten aus – natürlich bei bestem Wetter! Für Stärkung ist in verschiedenen Lokalen und Cafés gesorgt, und es gibt eine historische Stadtführung von Gudula und Schorsch.

Wir werden sowohl unsere Druckwerkstatt in der Leunastraße 34 als auch den Showroom am Höchster Markt 5 geöffnet haben und freuen uns auf Besuch!
Öffnungszeiten: 12–18 Uhr

Visitenkarten für Designer

Stefan_Guggenbichler_Vika_7100 Letterpress-Visitenkarten schwarz weiß für Kommunikationsdesigner Stefan Guggenbichler Stefan_Guggenbichler_Vika_7139Für den Kommunikationsdesigner Stefan Guggenbichler durften wir zu Beginn diesen Jahres diese tollen zweiseitigen Visitenkarten in klassischem Schwarzweiß realisieren.

Sie wurden von digitalen Daten im Letterpress-Verfahren von Hand gedruckt auf unserem A5 Hohner Hobo1 Boston Tiegel. Der Kunde wollte eine dezente Tiefprägung des Druckmotivs, was trotz der Papierwahl (Gmund Cotton 600 g/m2) doch etwas diffizil war: die Druckform sollte auf der ebenfalls bedruckten Rückseite so wenig wie möglich bemerkbar sein.

Zusätzlich zum Druck haben die Karten noch einen schwarzen Farbschnitt bekommen.

Vielen Dank für den Auftrag und die tolle Zusammenarbeit und viel Erfolg mit den Visitenkarten!

„Tage der Industriekultur Rhein-Main“ … wir sagen Danke!

Danke, danke, danke!

Wir können uns eigentlich garnicht genug bedanken. Aber der Reihe nach …

An diesem Wochenende hatten wir anlässlich der „Tage der Industriekultur Rhein-Main“ unsere Druckwerkstatt in der Leunastraße für Interessierte geöffnet.

Handsatz

Handsatz mit dem Winkelhaken

Wir waren angesichts des tollen Sommerwetters etwas skeptisch, ob viele Besucher kommen oder doch lieber das gute Wetter zu einem Sonnenbad nutzen würden. Doch dann wurden wir von einem guten Zuspruch überrascht. Noch toller war, dass alle Besucher wirklich sehr interessiert waren und sich im Schnitt gut eine Stunde unsere Druckwerkstatt, die Druckpressen und Lettern zeigen und erklären ließen.

Vielen Dank an alle Besucher, die uns einmal mehr gezeigt haben, dass ein großes Interesse an alten Handwerkstechniken besteht.

So wurde gleich ein Bleisatz- und Buchdruck-Workshop mit uns fest vereinbart und zwei weitere schon für diesen Herbst avisiert. Anscheinend haben wir Lust auf mehr gemacht … jeder Besucher fand die Möglichkeit an unserem Boston Tiegel drucken zu können sehr spannend.

Ein großes Dankeschön geht auch an das Höchster Kreisblatt.
In der heutigen Ausgabe findet sich ein sehr gut geschriebener und fachlich fundierter Artikel über uns. Als wir den heute Morgen gelesen haben, haben wir mit der Sonne um die Wette gestrahlt!

Für alle, die außerhalb des Verbreitungsgebiets des Höchster Kreisblatts leben, hier der Link zu dem Artikel: „Kleine Dinge, große Wirkung“

Unser Fazit dieser zwei Tage ist, dass es sehr viele Menschen gibt, denen handwerklich hergestellte Dinge noch etwas bedeuten. Menschen, die auch gerne erfahren wie Dinge damals hergestellt wurden. Dinge, die manchmal unscheinbar und klein sind … wie unsere Bleilettern und die dennoch großes bewirken können.

Wir werden uns auch im nächsten Jahr für die Tage der Industriekultur bewerben, da uns der Austausch mit den unterschiedlichen Besuchern sehr gefallen hat!

Und das nächste Event dieser Art steht ja schon bald an: der Türöffner-Tag der Sendung mit der Maus am 3. Oktober.
Diesmal ist die Zielgruppe zwar ein wenig jünger … aber Interessierte können auch da mal gerne spontan vorbeischauen und sich ein handgedrucktes Maus-Poster mitnehmen.

Eine etwas andere Hochzeitseinladung …

Bei diesem Auftrag zeigte es sich, wie gut es ist, wenn Auftraggeber/Designer und Druckerei eng zusammenarbeiten.

Die Idee der Grafikerin und des Hochzeitspaares war es, sämtliche Belange informativ und übersichtlich zu präsentieren, nicht zuletzt weil die Hochzeitsgäste aus verschiedensten Ländern eingeladen wurden. Deshalb wurde die Einladung auch durchweg in drei Sprachen (Deutsch, Englisch und Schwedisch) verfasst.

rueckseite_6566

Statt alles, wie sonst oftmals üblich, auf ein mehr oder weniger passendes Postkartenformat zu platzieren, entschied man sich für ein Format 210 x 98 mm, also fast DIN-Lang.

Der Clou der Einladung war, dass diese Modular aufgebaut wurde: die Front- und Rückenseite wurden auf 350 g/qm Materica Acqua von Fedrigoni, die Innenseiten in verschiedenen Längenabstufungen aus Century Cotton Wove 120 g/qm von Fedrigoni gedruckt. Somit ließ sich die Einladung am Ende wie ein Druckfarbenfächer handhaben.

gesamt_6534

Alle 7 Seiten der Einladung wurden durch eine Buchschraube mit einander verbunden.

buchschraube_6540

Da das Hochzeitspaar einen besonderen Bezug zu Schweden hat, wurden die Front- und Rückseite noch mit einem gelben Farbschnitt versehen; eine Referenz an die schwedische Flagge. Der Farbton des Textes wurde individuell angemischt, damit er der Farbe des Materica Acqua entsprach.

innen_6551

All das wurde auf unserem großen Boston-Tiegel gedruckt. Da die Netto-Auflage rund 120 Einladungen umfasste, mussten wir über 1.000 Mal den Hebel unseres Tiegels runterdrücken um diese Einladung fertigzustellen.

Nachdem alles fertig gedruckt und zusammengefügt wurde, kamen die Einladungen in spezielle Kuverts mit japanischem Verschluß. Diese Kuverts wurden noch mit dem Hochzeitslogo bestempelt und dann auf die Reise geschickt.

Dieser Auftrag hat sehr viel Spaß gemacht, nicht nur weil sich die Grafikerin und das Hochzeitspaar wirklich etwas tolles einfallen ließen sondern auch an der ein oder anderen Stelle ein offenes Ohr für die Ratschläge und Hinweise des Druckers hatten.

Einladung und Kuvert

Wir hoffen, dass das Hochzeitspaar in der Ehe mindestens genausoviel Spaß hat, wie wir mit diesem tollen Auftrag!

Vielen Dank dafür!

Wir waren sehr fleißig!

Blesiatz-Karte Zitat Albert Einstein
Bleisatz-Karte A smooth sea never made a skillful sailor
Bleisatzkarte Ostern / Eier

Im Februar hatten wir nicht nur einen wunderbaren Bleisatzkurs mit Miss Tula Trash, sondern haben auch eifrig gedruckt!

Entstanden sind neue, zum Teil aufwendige Karten wie die vierfarbige Osterkarte sowie Poster. Die Karten sind bereits bei uns im Showroom und Shop erhältlich – die Poster innerhalb der nächsten Tage ebenfalls.

Bleisatz-Karte »A clean house is a sign of a wasted life«
Karte Heinrich Heine Wintermärchen

Kuscheliges für Stadion, Kino, Konzert, …

prakisches kleines Kissen für Fußball, Kino oder KonzerteSelbst wenn es zum Start der Bundesliga-Saison vorbei sein sollte mit den Minusgraden – die Stadionsitze sind trotzdem viel zu kalt? Wir hätten da etwas: unser neuestes Produkt, ein handliches Sitzkissen im Format 25 x 30 cm, das locker in eine Tasche passt.

Der feste Bezug aus reinem Wollfilz sorgt nicht nur für angenehme Wärme, sondern sieht – egal ob Waldstadion oder »Bersch« – auch noch superschick aus. Die Füllung aus festem Schaumstoff macht das Kissen bequem.

Erhältlich bei uns in zehn verschiedenen Farben von knallbunt bis gedeckt oder von Vereins- bis Lieblingsfarbe. Da sollte für jeden etwas dabei sein.

Und wer es nicht so mit dem Gekicke hat: Für das Open-Air-Kino, einen Konzertbesuch oder die hauseigene Gartenbank ist das Kissen ebenso perfekt.

Ist schon wieder Weihnachten?

Workshop mit Die Heldenhelfer – Handsatz Workshop mit Die Heldenhelfer – Das Ergebnis Workshop mit Die Heldenhelfer – Die fertige Weihnachtskarte

Weihnachten kommt immer so plötzlich?
Nicht für Die Heldenhelfer, die gut vorbereitet bereits im Juni (und bei 30 °C Außentemperatur) ihre Weihnachtskarten bei uns setzten und druckten.

Die Karten in Heldenhelfergrün sind in der Bodoni fett kursiv und in der Helvetica gesetzt und haben einen passenden Farbschnitt. Jede der 550 Karten wurde einzeln auf einem Boston Tiegel gedruckt.

Herzlichen Dank für den tollen Workshop und für die Zusendung der Karte (und natürlich des schönen Teelichthalters)!

– – –
Und wer für nächstes Jahr ganz entspannt Weihnachtskarten bei uns setzen und drucken will, kann sich ab dem 4. Januar bei uns melden …

Weihnachtskarte international

internationale Weihnachtskarte in 15 Sprachen und Schriften, zweifarbigIn zwei Wochen ist schon der 1. Advent! In gut sechs Wochen ist Weihnachten … Jetzt wird es aber wirklich Zeit, sich um die Weihnachtspost Gedanken zu machen.

Haben wir – diese zweifarbige internationale Weihnachtskarte ist das Ergebnis. Natürlich können wir nur mit den Buchstaben und diakritischen Zeichen arbeiten, die wir haben: Spanisch z.B. fehlt aufgrund des ñ. Trotzdem finden wir, dass es eine gute Auswahl geworden ist und hoffen, dass unsere Quellen zuverlässig waren.
Zudem zeigt die Karte eine Auswahl der bei uns verfügbaren Schriften und Schriftgrößen.

Von oben nach unten:
Weiß Antiqua – Portugiesisch, Signal – Bretonisch, Mistral – Albanisch, Römische Antiqua kursiv – Schwedisch, Weiß Antiqua kursiv – Niederländisch, Steile Futura – Finnisch, Reporter – Walisisch, Garamond kursiv – Englisch, Helvetica mager – Färöisch, DIN kursiv – Deutsch, Aktuell – Italienisch, Amati – Ungarisch, Futura schmalfett: Indonesisch, Steile Futura kursiv – Baskisch, Steile Futura – Französisch

Ab nächsten Samstag ist die Karte inkl. Umschlag für 3,50 € bei uns im Showroom am Höchster Markt 5 erhältlich und natürlich auch im Shop.