Schlagwort-Archiv: Kurs

Sonderaktion Weihnachtsworkshop!

Workshop Druck in den Mai

Ihr seid die ewig gleichen 08/15-Standard-Weihnachtskarten leid? Ihr wollt mit Karten beeindrucken, über die man auch nach Weihnachten noch spricht? Ihr wollt endlich mal eigene Ideen umsetzen?

Da haben wir was:
Wir bieten euch einen besonderen Workshop an, in dem ihr von alten Lettern und Klischees  eure eigenen Weihnachtskarten herstellen könnt.

Das Format ist DIN A6 Postkarte oder  DIN A5 auf DIN A6 Klappkarte, technisch bedingt 1/0-farbig (also eine Farbe und eine Seite, bei Klappkarten eine Farbe für Vorder- und Rückseite).
100 Blanko-Karten mit 300 g/m2 Naturpapier für euer Motiv stehen zu Verfügung.
Setzen und Drucken zeigen wir euch, die Presse (Boston Tiegel) richten wir ein.

Pro Projekt 90 Euro (inkl. MwSt.), der Workshop kommt bei 3 Teilnehmern/Projekten zustande.

Termine: 25., 26.11., 9.12. ab 10.00 Uhr in der Druckwerkstatt in der Leunastraße.

Verbindliche Anmeldung an info@hoechst-schoen.de

„Tage der Industriekultur Rhein-Main“ … wir sagen Danke!

Danke, danke, danke!

Wir können uns eigentlich garnicht genug bedanken. Aber der Reihe nach …

An diesem Wochenende hatten wir anlässlich der „Tage der Industriekultur Rhein-Main“ unsere Druckwerkstatt in der Leunastraße für Interessierte geöffnet.

Handsatz

Handsatz mit dem Winkelhaken

Wir waren angesichts des tollen Sommerwetters etwas skeptisch, ob viele Besucher kommen oder doch lieber das gute Wetter zu einem Sonnenbad nutzen würden. Doch dann wurden wir von einem guten Zuspruch überrascht. Noch toller war, dass alle Besucher wirklich sehr interessiert waren und sich im Schnitt gut eine Stunde unsere Druckwerkstatt, die Druckpressen und Lettern zeigen und erklären ließen.

Vielen Dank an alle Besucher, die uns einmal mehr gezeigt haben, dass ein großes Interesse an alten Handwerkstechniken besteht.

So wurde gleich ein Bleisatz- und Buchdruck-Workshop mit uns fest vereinbart und zwei weitere schon für diesen Herbst avisiert. Anscheinend haben wir Lust auf mehr gemacht … jeder Besucher fand die Möglichkeit an unserem Boston Tiegel drucken zu können sehr spannend.

Ein großes Dankeschön geht auch an das Höchster Kreisblatt.
In der heutigen Ausgabe findet sich ein sehr gut geschriebener und fachlich fundierter Artikel über uns. Als wir den heute Morgen gelesen haben, haben wir mit der Sonne um die Wette gestrahlt!

Für alle, die außerhalb des Verbreitungsgebiets des Höchster Kreisblatts leben, hier der Link zu dem Artikel: „Kleine Dinge, große Wirkung“

Unser Fazit dieser zwei Tage ist, dass es sehr viele Menschen gibt, denen handwerklich hergestellte Dinge noch etwas bedeuten. Menschen, die auch gerne erfahren wie Dinge damals hergestellt wurden. Dinge, die manchmal unscheinbar und klein sind … wie unsere Bleilettern und die dennoch großes bewirken können.

Wir werden uns auch im nächsten Jahr für die Tage der Industriekultur bewerben, da uns der Austausch mit den unterschiedlichen Besuchern sehr gefallen hat!

Und das nächste Event dieser Art steht ja schon bald an: der Türöffner-Tag der Sendung mit der Maus am 3. Oktober.
Diesmal ist die Zielgruppe zwar ein wenig jünger … aber Interessierte können auch da mal gerne spontan vorbeischauen und sich ein handgedrucktes Maus-Poster mitnehmen.

Ist schon wieder Weihnachten?

Workshop mit Die Heldenhelfer – Handsatz Workshop mit Die Heldenhelfer – Das Ergebnis Workshop mit Die Heldenhelfer – Die fertige Weihnachtskarte

Weihnachten kommt immer so plötzlich?
Nicht für Die Heldenhelfer, die gut vorbereitet bereits im Juni (und bei 30 °C Außentemperatur) ihre Weihnachtskarten bei uns setzten und druckten.

Die Karten in Heldenhelfergrün sind in der Bodoni fett kursiv und in der Helvetica gesetzt und haben einen passenden Farbschnitt. Jede der 550 Karten wurde einzeln auf einem Boston Tiegel gedruckt.

Herzlichen Dank für den tollen Workshop und für die Zusendung der Karte (und natürlich des schönen Teelichthalters)!

– – –
Und wer für nächstes Jahr ganz entspannt Weihnachtskarten bei uns setzen und drucken will, kann sich ab dem 4. Januar bei uns melden …

Bleisatzkurs / Druckworkshop, 3. Oktober 2015

TermineIdeal zum Beispiel für eigene Weihnachtskarten:

Wer schon immer mal selbst auf Gutenbergs Spuren wandeln wollte und wissen möchte, wie früher mit Lettern und Winkelhaken Texte buchstäblich »in Form« gebracht wurden, was ein Cicero ist und wofür man in einer Druckerei ein Schiff braucht, hat an diesem Wochenende Gelegenheit dazu. Und zum Selbst-Setzen und -Drucken!

Mitgebracht werden muss nur ein Text oder eine Idee für ein eigenes Druck-Erzeugnis bis maximal DIN A4 (Einladungskarte, Weihnachts- oder Neujahrskarte, Sinnspruch, Visitenkarte etc.) – wir stellen die Lettern, das Papier, die Druckpresse, die Farbe und natürlich die Erfahrung. Das Workshop-Ergebnis kann selbstverständlich mit nach Hause genommen werden.

Wir versprechen: danach sieht man Gedrucktes mit anderen Augen!

Kosten: 190 Euro pro Person inkl. Material, maximal 3–4 Teilnehmer.
Verbindliche Anmeldung unter info@hoechst-schoen.de

Und da Weihnachten nicht mehr weit ist: So einen Bleisatzkurs kann man auch wunderbar verschenken! Es müssen ja nicht immer Socken sein …

Handgefertigt! Manufakturen in Frankfurt und Umgebung

Wir sind in dem gleichnamigen Buch aufgeführt, in dem viele Manufakturen in und um Frankfurt zu finden sind, und bedanken uns an dieser Stelle nochmals recht herzlich bei der Autorin Susanne Stahl und dem Verlag Henrich Druck + Medien GmbH dafür.

handgefertigt_cover_innen

Das Büchlein ist ein tolles Geschenk für alle, die auf der Suche nach außergewöhnlichen, handgefertigten Sachen sind: vom Röhrenverstärker über Lampenschirme bis hin zu unseren Drucksachen von höchst*schön.

Autorin: Susanne Stahl
Klappenbroschur
16 × 10,5 cm
136 Seiten mit zahlreichen Abbildungen
9,95 € (D)
ISBN: 978-3-943407-41-9

Der erste »Druck in den Mai« …

war bestimmt nicht unser letzter.

An dieser Stelle nochmal ein ganz großes Dankeschön an alle, die zu unserem Event gekommen sind. Aber auch ein ebenso großes Dankeschön an alle Mithelfer und helfenden Hände, die im Vorfeld mitgeholfen haben dieses Event zu realisieren.

Es war wirklich toll zu sehen, wie sich unsere Gäste in kürzester Zeit für den Bleisatz begeistern konnten. Nach ein paar theoretisch-historischen Grundlagen ging es dann auch bald los … erste eigene Ideen wurden unter fachkundiger Anleitung gesetzt.

 

Wir freuen uns immer wieder, wenn wir den »Aha-Effekt« in den Augen unserer Kursteilnehmer sehen: so wurden also mehrere Jahrhunderte Bücher und andere Drucksachen erstellt, was für eine Arbeit …

Natürlich sollten die gesetzten Ideen dann auch noch gedruckt werden. Jeder Entwurf wurde dann auch auf dem Boston Tiegel gedruckt, was bei allen Beteiligten für weitere Begeisterung sorgte. Das Klingeln des Farbtellers war ein vertrautes Geräusch in der noch jungen ersten Mai-Nacht.  

 

Neben den eigenen Entwürfen gab es auch noch ein von uns vorbereitetes Motiv, welches sich jeder Teilnehmer quasi als Erinnerung drucken konnte. Dazu passend auch der Entwurf einer Teilnehmerin …

   

 

Natürlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt, Getränke und Snacks standen zur Stärkung bereit und luden auch zu einem kleinen Austausch abseits der Bleilettern und Druckpressen ein. 

Durch die tollen Teilnehmer und die positive Resonanz auf unser Event sind wir sehr motiviert schon bald wieder ein ähnliches Event anzubieten … einfach mal regelmäßig auf unsere Veranstaltungen schauen!

  

Bleisatzkurs / Druckworkshop, 11./12. April 2015

TermineWer schon immer mal selbst auf Gutenbergs Spuren wandeln wollte und wissen möchte, wie früher mit Lettern und Winkelhaken Texte buchstäblich »in Form« gebracht wurden, was ein Cicero ist und wofür man in einer Druckerei ein Schiff braucht, hat an diesem Wochenende Gelegenheit dazu. Und zum Selbst-Setzen und -Drucken!

Mitgebracht werden muss nur ein Text oder eine Idee für ein eigenes Druck-Erzeugnis bis maximal DIN A4 (Einladungskarte, Sinnspruch, Visitenkarte etc.) – wir stellen die Lettern, das Papier, die Druckpresse, die Farbe und natürlich die Erfahrung. Das Workshop-Ergebnis kann selbstverständlich mit nach Hause genommen werden.

Wir versprechen: danach sieht man Gedrucktes mit anderen Augen!

Kosten: 190 Euro pro Person inkl. Material, maximal 3–4 Teilnehmer.
Verbindliche Anmeldung unter info@hoechst-schoen.de

Bleisatzkurs / Druckworkshop, 28. Februar/1. März

TermineWer schon immer mal selbst auf Gutenbergs Spuren wandeln wollte und wissen möchte, wie früher mit Lettern und Winkelhaken Texte buchstäblich »in Form« gebracht wurden, was ein Cicero ist und wofür man in einer Druckerei ein Schiff braucht, hat an diesem Wochenende Gelegenheit dazu. Und zum Selbst-Setzen und -Drucken!

Mitgebracht werden muss nur ein Text oder eine Idee für ein eigenes Druck-Erzeugnis bis maximal DIN A4 (Einladungskarte, Sinnspruch, Visitenkarte etc.) – wir stellen die Lettern, das Papier, die Druckpresse, die Farbe und natürlich die Erfahrung. Das Workshop-Ergebnis kann selbstverständlich mit nach Hause genommen werden.

Wir versprechen: danach sieht man Gedrucktes mit anderen Augen!

Kosten: 190 Euro pro Person inkl. Material, maximal 3–4 Teilnehmer.
Verbindliche Anmeldung unter info@hoechst-schoen.de