Beiträge

Hochzeitseinladung neongrün mit Farbschnitt

Hochzeitseinladung ganz in Grün …

Gedeckte Farben waren nichts für unsere Kunden: sie ließen es bei ihrer Hochzeitseinladung farblich so richtig krachen. Mit neongrüner Farbe, tollem 450g-Baumwollpapier und einem passenden Farbschnitt fällt diese Karte so richtig auf!

Motiv Tanz in den Mai 2016 – Tanze Samba mit mir, Schrift Boulevard

Druck in den Mai am 30.4.

Tanz in den Mai kann ja jeder ;-) Wir laden ein zum Druck in den Mai: Kommt in unserer Druckwerkstatt vorbei, schaut was wir so machen und setzt und druckt – natürlich nur, wenn ihr mögt – ein paar Zeilen. Eine Karte zur Erinnerung gibt es natürlich auch.

Bleisatz-Postkarte »A clean house is a sign of a wasted life«, Schrift Slogan

Wir waren sehr fleißig!

Im Februar hatten wir nicht nur einen wunderbaren Bleisatzkurs, sondern haben auch eifrig gedruckt! Entstanden sind neue, zum Teil aufwendige Karten wie die vierfarbige Osterkarte sowie Poster. Die Karten sind bereits bei uns im Showroom und Shop erhältlich.

Karte von Handgedruckt.es

Whisky in Stuttgart-Kaltental

Mitte Januar haben ganz besonderen Kurs gegeben. Johannes Dachsel von handgedruckt.es wünschte sich einen Schwerpunkt auf (Druck-)Technik, da er selbst eine Druckwerkstatt hat und dort schöne Karten herstellt. Diese bekamen wir als Dank!

internationale, mehrsprachige Weihnachtskarte, Klappkarte, zweifarbig, im Bleisatz gesetzt

Weihnachtskarte international

Natürlich produzieren wir nicht irgendeinen Weihnachtskarte, unsere aktuelle Weihnachtskarte ist auch in gewisser Hinsicht ein kleines Schriftmuster, haben wir doch „Frohe Weihnachten und ein gutes Neues Jahr“ in verschiedenen Schriften und eben auch verschiedenen Sprachen gesetzt und gedruckt.

Artikel über höchst*schön im Journal Frankfurt, Ausgabe 16/2015

Artikel im Journal Frankfurt

Wir freuen uns sehr, im Journal Frankfurt, Ausgabe 16/2015, mit einem ganzseitigen Artikel vorgestellt zu werden! Herzlichen Dank dafür!

Wie Bleilettern hergestellt wurden …

Bei unserem gestrigen Event „Druck in den Mai“ kam die Frage auf, wie solche Bleilettern eigentlich hergestellt wurden.

Da wir leider unsere Ausgabe des Büchleins „Wie eine Buchdruckschrift entsteht“ nicht vor Ort hatten, hier nun ein Link zu einer anderen (aber fachlich genauso richtigen und lesenswerten) Ausgabe dieses Werkes.

Setzkasten mit der Bleisatz-Schrift »Reporter«, ordentlich sortiert

Wir haben mehr Reporter …

EIn Neuerwerb: von der schönen Bleisatz-Schrift »Reporter« aus dem Jahr 1938 haben wir nun auch die Größen 28, 48 und 60 Punkt. Sie hat die ganzen feinen Details und Ligaturen, die der digitalisierten Schrift »Reporter No. 2« fehlen.