Geschenk: Gutschein für Bleisatzkurs

Gutschein für Bleisatzkurs »Gott grüß die Kunst«

Für alle, die sich selbst oder anderen eine Reise in vergangene Zeiten schenken möchten, haben wir etwas:
Eine Gutscheinkarte für einen Bleisatzkurs in unserer Druckwerkstatt!

Gesetzt aus der Offenbacher Fraktur und einem alten Klischee (Bildmotiv) passend zum Thema gibt sie bereits einen Ausblick darauf, was zu erwarten ist: mit Bleisatz und Druck wie früher ein eigenes Motiv verwirklichen und im Anschluss mit nach Hause nehmen.

Wir kümmern uns um Material, zeigen wie man setzt, geben bei Bedarf Unterstützung bei der Gestaltung, mischen die Farbe und richten die Presse ein.
Technisch bedingt (Trocknungszeit) ist ein einfarbiges, einseitiges Motiv möglich. Weiteres kann gerne mit uns abgesprochen werden.

Und wir versprechen: es macht Spaß, und die Zeit vergeht wie im Flug!

Termine und Weiteres bei uns im Shop.

Auch interessant:

Türöffner-Tag der Sendung mit der Maus 2016

Wie Bleilettern hergestellt wurden …

Bei unserem gestrigen Event „Druck in den Mai“ kam die Frage auf, wie solche Bleilettern eigentlich hergestellt wurden.Da wir leider unsere Ausgabe des Büchleins „Wie eine Buchdruckschrift entsteht“ nicht vor Ort hatten, hier nun ein Link zu einer anderen (aber fachlich genauso richtigen und lesenswerten) Ausgabe dieses Werkes.
Bleisatz-Workshop mit »Es ist Freitag«, Foto: esistfreitag.de

esistfreitag bei höchst*schön

Umzug mal anders: Vicky und Amin von der Frankfurter Agentur esistfreitag entschieden sich für einen Bleisatz-Workshop, um Kunden stilecht per Postkarte ihre neue Büroadresse mitzuteilen. Schaut euch an, was sie Schönes in unserem Workshop gemacht haben!
Foto: CityCard Frankfurt

Juni-Angebot für CityCard-Inhaber

Wir freuen uns, im Juni 2021 den Inhaber*innen der CityCard ein besonderes Angebot machen zu können!
Türöffner-Tag der Sendung mit der Maus 2016

Maus-Türöffner-Tag 2016

Fast 80 Kinder sind mit ihren Eltern zu uns in die Druckwerkstatt gekommen, um am Türöffner-Tag der Sendung mit der Maus teilzunehmen. Sie haben gelernt, was für eine tolle Erfindung der Buchdruck war und woran man erkennt, dass man die Buchstaben richtig herum hält. Selbst drucken durften sie natürlich auch.