Willkommen in der Leunastraße 34

Es ist vollbracht: pünktlich zum Designparcours am ersten Juli-Wochenende sind wir mit unserer Druckerei in die neuen Räume in der Leunastraße 34 eingezogen!

Dank einiger tatkräftiger und unerschrockener Helfer lief der Umzug unseres umfangreichen Bestands an Blei- und Holzlettern erstaunlich reibungslos und gut ab.

Vielen Dank nochmal an dieser Stelle an Uli L., Dennis K. und Anja F.!

Nun sind wir also endlich etwas präsenter: direkt an einer Straße gelegen und nicht mehr in einem Hinterhof, der nach 19 Uhr und am Wochenende auch noch verschlossen ist. Dazu zwei große Schaufenster, in denen wir unsere Arbeiten auch entsprechend präsentieren können. Dazu kommt natürlich auch, dass die Räume an sich sehr hell und freundlich sind. Man merkt, dass die Vormieter eine Kunstgalerie darin hatten.

Dass wir nun etwas präsenter sind, hat sich dann auch schon ein paar Mal darin geäußert, dass auf einmal ehemalige Drucker oder auch ein Herr, der früher Galvanos hergestellt hat, bei uns in der Druckerei auftauchten. Neben sehr interessanten und lehrreichen Gesprächen gab es sogar auch das ein oder andere kleine Geschenk. Den Herren war daran gelegen, dass ihre Erinnerungsstücke (Lettern, Klischees und sogar ein komplettes Set Holzstich-Stichel) nicht weggeworfen werden, da ihre Nachkommen damit nichts anfangen können. Die Aufgabe der nächsten Tage und Wochen wird sein, unsere Bestände an Lettern nun endlich sinnvoll zu sortieren und endlich auch mal die Setzkästen zu beschriften. Dazu haben wir demnächst einen Praktikanten, der uns da tatkräftig zur Seite stehen wird. Im Zuge dessen wird auch unsere Bestandsliste mit den Blei- und Holzlettern überarbeitet. So sind seit dem Umzug schon wieder einige Neuzugänge dazu gekommen.

Und dann müssen wir auch noch unser Projekt für den Wettbewerb »Bester Naturpapierdrucker« der Firma Gmund fertigstellen … zu diesem Projekt werden wir in den kommenden Tagen noch das ein oder andere Bild posten!

Auch interessant:

Bleisatz-Workshop mit Bode Fach PR

Im Rahmen ihres 4. Firmengeburtstages hat das Team bei uns im Rahmen eines Bleisatz-Workshops ein Poster entworfen, gesetzt und dann auch gleich noch in 3 verschiedenen Farben gedruckt. Im Vorfeld haben wir von dem digitalen Firmenlogo ein Klischee erstellt und das Logo schonmal vorher in das Papier eingedruckt.
Artikel über höchst*schön im Höchster Kreisblatt

Höchst*schön im Höchster Kreisblatt

Wir heute in der Zeitung! Kurz nach dem Start von höchst*schön hat uns eine Redakteurin des Höchster Kreisblatt in den Räumen der Druckwerkstatt besucht. Ihre Fragen konnten wir hoffentlich ausreichend beantworten, und für ein schönes Foto war auch noch Platz.
Artikel über höchst*schön im Journal Frankfurt, Ausgabe 16/2015

Artikel im Journal Frankfurt

Wir freuen uns sehr, im Journal Frankfurt, Ausgabe 16/2015, mit einem ganzseitigen Artikel vorgestellt zu werden! Herzlichen Dank dafür!

Ein besonderes Hochzeitsgeschenk

Eine Hochzeitsfeier mit dem Motto „unperfekt ist perfekt“, die Farben der Feier Petrol und Gold — daraus lässt sich doch ein individuelles Geschenk zaubern, meinten unsere Kunden.