Willkommen in der Leunastraße 34

Es ist vollbracht: pünktlich zum Designparcours am ersten Juli-Wochenende sind wir mit unserer Druckerei in die neuen Räume in der Leunastraße 34 eingezogen!

Dank einiger tatkräftiger und unerschrockener Helfer lief der Umzug unseres umfangreichen Bestands an Blei- und Holzlettern erstaunlich reibungslos und gut ab.

Vielen Dank nochmal an dieser Stelle an Uli L., Dennis K. und Anja F.!

Nun sind wir also endlich etwas präsenter: direkt an einer Straße gelegen und nicht mehr in einem Hinterhof, der nach 19 Uhr und am Wochenende auch noch verschlossen ist. Dazu zwei große Schaufenster, in denen wir unsere Arbeiten auch entsprechend präsentieren können. Dazu kommt natürlich auch, dass die Räume an sich sehr hell und freundlich sind. Man merkt, dass die Vormieter eine Kunstgalerie darin hatten.

Dass wir nun etwas präsenter sind, hat sich dann auch schon ein paar Mal darin geäußert, dass auf einmal ehemalige Drucker oder auch ein Herr, der früher Galvanos hergestellt hat, bei uns in der Druckerei auftauchten. Neben sehr interessanten und lehrreichen Gesprächen gab es sogar auch das ein oder andere kleine Geschenk. Den Herren war daran gelegen, dass ihre Erinnerungsstücke (Lettern, Klischees und sogar ein komplettes Set Holzstich-Stichel) nicht weggeworfen werden, da ihre Nachkommen damit nichts anfangen können. Die Aufgabe der nächsten Tage und Wochen wird sein, unsere Bestände an Lettern nun endlich sinnvoll zu sortieren und endlich auch mal die Setzkästen zu beschriften. Dazu haben wir demnächst einen Praktikanten, der uns da tatkräftig zur Seite stehen wird. Im Zuge dessen wird auch unsere Bestandsliste mit den Blei- und Holzlettern überarbeitet. So sind seit dem Umzug schon wieder einige Neuzugänge dazu gekommen.

Und dann müssen wir auch noch unser Projekt für den Wettbewerb »Bester Naturpapierdrucker« der Firma Gmund fertigstellen … zu diesem Projekt werden wir in den kommenden Tagen noch das ein oder andere Bild posten!

Auch interessant:

2. Höchster Herbstspaziergang, 23.9.

Designer und Künstler öffnen wieder ihre Ateliers und zeigen ihre neuen Werke. Bei einem Spaziergang durch unseren bunten Stadtteil gibt es viel zu sehen und viel Inspiration.
In unserer Druckwerkstatt werden wir ein Motiv vorbereiten, dass ihr auf einer unserer historischen Pressen selbst und kostenlos drucken könnt.
Flyer Tage der Industriekultur, 2017

Tage der Industriekultur 2017

»Material« ist das diesjährige Thema der Tage der Industriekultur, und wie gemacht für unsere Druckwerkstatt! In der Leunastraße zeigen wir, mit welchen Materialien wir arbeiten. Auch eine Presse wird eingerichtet sein, für alle, die mal selbst drucken möchten.
Die Frauenkirche in Dresden

Dresden … immer eine Reise wert!

/
Diesmal hat uns unsere Leidenschaft für Bleilettern nach Dresden geführt. Auf eBay wurde ein kompletter Setzkastenschrank mitsamt Bleilettern angeboten … und wir haben ihn letztlich ersteigert. 12 fast gussfrische Schriften in verschiedenen Größen!
Handbedruckte Klappkarte aus Graukarton »Alles Liebe«

Perfekt zum Valentinstag: Klappkarte »Alles Liebe!«

Zum Valentinstag oder einfach mal so: wir haben die perfekte Karte, um besonderen Menschen einen lieben Gruß zu schicken. Handbedruckt von einem selbstgefertigten Holzdruckstock, die Maserung ist sichtbar. 300 g Graukarton, Format DIN A6.