Willst du mit mir gehen?

Wer kann sich nicht an die kleinen Zettelchen in der Schule erinnern, die man sich in der Schulstunde verschämt hin und her schickte. Oftmals standen banale Dinge drin, manchmal auch so bewegende Sachen wie »Willst du mit mir gehen?«. Wenn man sich nicht sicher war, ob der/die Angebetete ob dieser direkten Frage überhaupt zu einer schriftlichen Antwort fähig war, hat man gleich noch die entsprechenden Antwortmöglichkeiten als Ankreuzoption
[ ] ja
[ ] nein
[ ] vielleicht
mit drunter geschrieben.

Diese Karte bietet andere Möglichkeiten der Auswahl. Angefangen über die Art der Anfrage, über den Zeitraum bis hin zum eigentlichen Anlass des Schreibens, stehen einige Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung und können sogar individuell eingetragen werden.

Gedruckt aus der Reporter und Futura mager auf 350 g/qm Metapaper Extrarough und Graukarton.

Auch interessant:

Umzug in neue Räume

Bleisatz im Haus …

Leider hat uns ein kleiner aber doch folgenschwerer Fahrradunfall die Urlaubsplanung zerhagelt. Statt durch die Weiten Lapplands zu wandern, haben wir dann einfach mal unsere neuen Räume bezogen … das hält auch fit, denn der Bleisatz im Haus erspart das Fitness-Studio!

Wie Bleilettern hergestellt wurden …

Bei unserem gestrigen Event „Druck in den Mai“ kam die Frage auf, wie solche Bleilettern eigentlich hergestellt wurden. Da wir leider unsere Ausgabe des Büchleins „Wie eine Buchdruckschrift entsteht“ nicht vor Ort hatten, hier nun ein Link zu einer anderen (aber fachlich genauso richtigen und lesenswerten) Ausgabe dieses Werkes.
Gußfrische Unterstreichungslinien für die Reporter

Bleisatzraritäten

Von einigen Dingen erfährt man erst von deren Existenz, wenn sie irgendwo einmal zufällig auftauchen. Wir wussten bis vor ein paar Tagen nicht, dass es extra Unterstreichungslinien für die Reporter gibt – echte Bleisatzraritäten, und dann noch gussfrisch! Schaut mal, wie schön sie aussehen!

Workshopergebnis: Frankfurter Skyline im Bleisatz

In unserem letzten Workshop 2022 haben Teilnehmerinnen nicht nur die Frankfurter Skyline aus einzelnen Elementen gestaltet und gedruckt, sondern hatten auch gleich ein individuelles Weihnachtsgeschenk für Familienmitglieder.